Unsere schönsten Momente werden heutzutage mit Fotos festgehalten. Wir sind alle ständig damit beschäftigt, Fotos zu machen. Ob während des Familienurlaubs, beim Mädelsabend oder auch während des exotischen Abendessens.
Gut, die Erinnerung an das Sushi von gestern Abend würden wir uns jetzt vielleicht nicht an die Wand hängen, aber grundsätzlich ist das Aufhängen von Fotokunst eine beliebte Art der Verschönerung der eigenen vier Wände.

Wer zwar Fotos und Bilder an den eigenen Wänden sehen möchte, aber keine Lust dazu hat, selbst mit der Kamera unterwegs zu sein, der ist bei LUMAS genau richtig. Hier gibt es nämlich Werke von rund 160 Fotokünstlern zu kaufen und das auch noch zu erschwinglichen Preisen. Das Ziel von LUMAS ist es nämlich, dass jeder die Möglichkeit hat, seinen persönlichen Heimathafen mit erschwinglicher Fotokunst zu dekorieren.

Galerien sind übrigens national und international zu finden. Da hätten wir Berlin, München und Köln, London, New York, Dubai und noch viele weitere Standorte. Alle Informationen dazu lassen sich leicht auf der übersichtlichen Website von LUMAS finden. Natürlich kann man da die gewünschten Objekte auch direkt und ganz bequem zu sich nach Hause bestellen. Julia Knobe
fu_2014-lumas-logo