Die Geschichte des Organic Fashion Labels Armedangels beginnt mit einer kleinen Wohngemeinschaft und einer großen Idee – zwei Studenten aus Köln wollen die Welt „ein klein wenig besser machen“. Bei allen Aufs und Abs, die in den nächsten fünf Jahren folgen sollten, sind die Gründer immer ihrer Überzeugung treu geblieben, dass Mode und Nachhaltigkeit durchaus teamfähig sind. So achtet man bei Armedangels bis heute strikt darauf, dass es bei der Herstellung der Kleidung ohne Kinderarbeit und möglichst auch ohne vermeidbare Umweltbelastungen zugeht.

Der Online-Shop der bewaffneten Engel hält ein breites Sortiment für Frauen und Männer bereit und deckt alle Modewünsche von Jeans über Pullover bis hin zu Kleidern und Oberhemden ab. Für den schnellen Überblick empfehlen sich die Kategorien „neue Styles“ und „Sale“. Bei allen Artikeln ist in der Beschreibung neben Größe, Farbe, etc. auch das Herkunftsland des Materials und die Zertifizierung angegeben.
Anke Bracht

fu_2014_armdangels_logo.png