Pin It

An eine weiß-rot gepunktete Baby-Giraffe im Garten, einen rosafarbenen Baby-Löwen auf dem Sofa, einen samtweichen Basset im Bett und einen absolut ungefährlichen Alligator namens Esmeralda im Badezimmer könnten wir uns ganz wunderbar gewöhnen – schließlich wollten wir schon immer einen heimischen Zoo haben! Ein Hoch auf „ZOOZOO – friends for life“: Endlich steht unserem handzahmen Tierreservat der Träume nichts mehr im Weg.

Die farbenfrohen Pop-Art Skulpturen des jungen Unternehmens aus Stuttgart sind garantiert ein tierischer Blickfang in jedermanns Inneneinrichtung – jedes Stück ein handgemachtes Unikat, versehen mit einem Hauch Hollywood. Auch die Geschichte dahinter, ist eine Besondere: Inspiriert wurden die Köpfe hinter ZOOZOO von einer Szene des Films „The Party“ mit Schauspieler Peter Sellers. Junge Menschen treffen auf einen indischen Baby-Elefanten, der von Rüssel bis Huf mit Hippie-Symbolen bemalt war. Um diese Ära, dieses Gefühl der wilden Sechziger zu rekonstruieren, brachte das ZOOZOO Team erst den Elefanten und kurz danach eine ganze Kollektion voll von starken und bunten Tieren hervor, die nicht einfach nur schön aussehen, sondern die jede Menge Lebensfreude und positive Energie vermitteln.

Zurück zu Eduardo, Antoine & Miguel, Parzival und Bambi – ja, Namen haben die lebensgroßen Weggefährten auch. Damit wir auch den Außenbereich unserer vier Wände mit den extravaganten Vierbeinern zieren können, hat sich das Team von ZOOZOO für das Material Glasfaser entschieden – weder Regenwolken noch Temperaturschwankungen können unseren neuen „friends for life“ also etwas anhaben. Alternativ werden die limitierten Stücke allerdings auch mit kuschelfreundlichem Samtüberzug angeboten – for indoor use only.

Besonders verliebt haben wir uns übrigens in Estelle, die Hundedame, die genau wie wir eine große Leidenschaft für Shopping-Bags, gutes Essen und Überraschungen hat. Ach ja, so ein Haustier ist eben etwas Schönes. Julia Knobe

fu_2016-zoozoo-logo