Pin It

Wenn man Bernd Dörr – dem Gründer von Zirkeltraining – Glauben schenken mag, waren ein verregneter Mittwoch, ein Ersatzteilhändler und ein Nachbar Schuld daran, dass sein Label den Weg in diese Welt fand. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten, die ganze Geschichte liest sich auf der Website von Zirkeltraining nämlich wunderbar.

Doch was steckt nun dahinter? In erster Linie Taschen, aus den Ledern ausgemusterter Sportgeräte und aus angejahrten Turnmatten hergestellt, dazu begleitende Accessoires wie Uhrenarmbänder, Brillenetuis und kleinere Futerale für viele Gelegenheiten sowie Laptopmappen. Begleitend zur permanenten Kollektion werden immer wieder “Prototypen” aufgelegt – kleine Serien, die immer ruck-zuck vergriffen sind.

Die Website beinhaltet einen Wegweiser zu den stationären Händlern, einen eigenen Online-Shop hat Zirkeltraining leider (noch) nicht. Trotzdem sind ausgesuchte Kollektionsteile auch im Internet erhältlich – bei den Exklusiv-Partnern gravis.de und shop.zeit.de. Anke Bracht