Pin It

Im Jahr 1999 öffnete das Stilwerk in Berlin seine Tore und genauso lange ist Uwe Mönnikes dort mit “Zeitlos” vertreten. Hier ziehen Stilikonen des Jugendstil, von Art Déco und Bauhaus die Besucher in ihren Bann. Angesiedelt nahe dem Savignyplatz an der Kantstraße, bietet “Zeitlos” Möbel und Accessoires aus eben jenen Epochen: teils restaurierte Originale, teils im Originalzustand. Darüber hinaus werden auch Freunde des Streamline fündig.

Doch nicht nur den bekannten Designs, sondern auch eigenen Entwürfen gewährt “Zeitlos” Raum und Aufmerksamkeit. “Vergessene Entwürfe” nennt sich die Linie, die gemeinsam mit der Firma “Deutsche Moderne” ganz im Stil des Bauhaus entwickelt wird und den Glanz jener Ära ausstrahlt.

Die Kundschaft ist international; neben Galerien, Museen, Architekten und Inneneinrichtern zählen auch viele Privatsammler zum Freundeskreis von “Zeitlos”.