Pin It

Nicht nur in Russland in jedem Schnapsregal zu finden – auch bei uns trinkfesten Deutschen erfreut sich der alkoholreiche Schnaps größter Beliebtheit. Besonders gern getrunken als Beimischung zu Red Bull und Co., aber auch als Einzelgänger ein garantierter Stimmungsaufheller. Zumindest nach zwei-drei Gläsern. Unsere neueste Entdeckung im Sortiment: Wodqa.

Die Auszeichnung Gold in den Disziplinen „World Spirits Awards 2014“ und „Internationaler Spirituosen Wettbewerb 2014“ hat der siebenfach destillierte und nullfach gefilterte Schnaps nicht umsonst bekommen. Österreichisches Weizen, das in einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb geerntet wird und mineralienreiches Wasser sind die Geheimzutaten für eine extrem reine Spirituose, die in eine besonders auffälligen Verpackung abgefüllt wird.

Die Destillateure, die hinter dem Qonzern stehen, haben viel Zeit und Energie in ihren Wodqa gesteckt – natürlich nur um die höchstmögliche Produktqualität zu erlangen. Neben einem Rezeptbuch für die besten Drinqs, gibt es auch noch einen kreativen Öffner in Form eines Astes zu erwerben, der dem Sicherheitsverschloss mit Leichtigkeit bezwingt; sowie einen praktischen Metallbecher, der sich besonders gut für’s nächste Lagerfeuer eignet. Und damit hätten wir auch endlich mal wieder einen guten Grund das Zelt aufzuschlagen und campen zu gehen. Julia Knobe

fu2015-wodqa_logo