Pin It

Was braucht’ s in Bayern zu der klassischen Weißwurst? Jetzt nicht an Bier denken – das ist natürlich auch wichtig – aber essentiell ist süßer Senf.

Thomas Weber hat die Produktion von Senf zu seiner Lebensaufgabe gemacht. Doch schlicht nur süßer Senf wäre natürlich viel zu langweilig. Es gibt süße, milde, deftige und scharfe Varianten – mit vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Da wären zum Beispiel Honigsenf, Apfelsenf, Estragon-Rucola-Senf und Schokolade-Chili-Senf… um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Wer sich für dafür interessiert, wie so ein Töpfchen Senf eigentlich hergestellt wird, kann sich auch detailliert darüber auf der Website informieren. Außerdem gibt es die Rubrik „Was Senf kann“, in der sich nachlesen lässt was man mit Senf noch so alles machen kann, wenn man ihn nicht essen will – zum Beispiel als Badezusatz um Muskelkater zu lindern oder als Abhilfe gegen Erkältungen. Julia Knobe

fu_2014-weber-logo