Pin It

Oh, haben wir sie nicht alle? Diese eine Lieblingsstadt, an der unser Herz hängt? Die wir mit Heimat verbinden, mit der ersten großen Liebe, mit unersetzlichen Freundschaften, mit einmaligen Momenten und mit traumhaft schönen Landschaften? Vielleicht sogar die eine, in der wir noch nie im Leben waren, aber die uns alleine schon durch Bilder verzaubert hat und in der wir unbedingt einmal leben möchten? Ja, vermutlich haben wir sie alle, diese eine Lieblingsstadt. Aber wie das Leben manchmal so spielt – der Job, das Studium oder die zweite große Liebe veranlassen uns dazu umzuziehen und weiterhin zu träumen. Von dieser einen Lieblingsstadt.

Damit unser Fernweh-Herzschmerz sich in Grenzen hält, gibt es nur eine mögliche Lösung: Wir holen unsere Traumstadt einfach so zu uns nach Hause. Und wer für den Eifelturm, den Big Ben, die Freiheitsstatue oder die romantischen Grachten grade mal keinen Platz im Wohnzimmer hat, der sucht sich bei Vianina einen kunterbunten illustrierten Stadtplan aus, der uns gedanklich zurückführt an unsere Lieblings-Orte oder die, die es einmal werden könnten.

Grafikdesignerin und Illustratorin Nina Simone Wilsmann hat schon viel von der Welt gesehen, hält absolut gar nichts von formlosen Google Maps und sieht die Metropolen der Welt gerne mit den Augen eines Kindes. Greifbar, emotional, überdetailliert, kunterbunt und märchenhaft – Eigenschaften, die sich in ihren preisgekrönten Illustrationen nur zu lebendig widerspiegeln.

Aus einem Hobby macht sie ihren Beruf: Großstädte wie Barcelona, London, München, Paris oder New York lässt die sympathische Kreative aus Wasserburg in fröhlichen Farben und mit viel Liebe zum Detail in neuem Licht erstrahlen und sorgt so für fantasievolle Blickfänge an unseren monotonen Wänden. Vianina sind die modernen „Maps to the heart“, die unsere Reise-Lust neu entfachen. Und so sagte immerhin schon der Dalai Lama – und der muss es ja wissen: „Gehe einmal im Jahr irgendwohin, wo du noch nie warst.“ Julia Knobe

FU_2017-vianina-logo