Pin It

Blumenvasen fristen häufig ein Dasein im Verborgenen. Die meiste Zeit stehen sie hinter geschlossenen Schranktüren und warten auf ihren großen Auftritt. Nicht so diese, denn sie wirken auch ohne Blumen dekorativ, besonders, wenn sie paarweise auftreten.

Die Kollektion Pro Bono besteht aus vier Vasen, jeweils zwei gehören zusammen. Das Konzept ist wunderbar durchdacht: Durchsichtiges Glas und schwarzes Porzellan bilden einen spannenden Kontrast, die Formen sprechen die gleiche Sprache und ergänzen sich perfekt. Wie in jeder guten Partnerschaft, sind die Rollen klar verteilt: Die eine Vase ist leicht und transparent und zeigt die Blumen als Gesamtbild, die andere wirkt kompakter und hebt einzelne Blüten wie ein Kunstwerk hervor. Fast möchte man von Yin und Yang, von weiblichen und männlichen Eigenschaften sprechen.

Darüber hinaus hat die Kollektion eine interessante Entstehungsgeschichte, denn es handelt sich hier um eine Kooperation ganz besonderer Art. Die Glasschule in Zwiesel und die Porzellanschule in Selb sind die letzten Fachschulen ihrer Art. Damit ihr Wissen nicht verloren geht, hat der Industriedesigner Christoph Böninger, der gleichzeitig Inhaber der Firma Auerberg ist, ein einzigartiges Projekt initiiert: Er erarbeitete mit den Schülern die Kollektion Pro Bono. Und wie der Name sagt, kommt der Gewinn aus dem Verkauf den Fachschulen zu Gute.

Für mich gibt es nichts Schöneres als Produkte, die eine Geschichte erzählen. Und schon dafür liebe ich die Vasen. Außerdem sind sie Allroundkünstler. Ob üppiger Strauß oder einzelne Blüte, mit der Kollektion Pro Bono hat man für jede Situation das passende Gefäß. Die Blumen werden gestützt und gehalten und stehen deshalb gut. Die Vasen sind alle 22 cm hoch, mit Durchmessern zwischen 14 und 21 cm. Und wenn sie nicht benutzt werden, brauchen sie sich nicht zu verstecken. Als hübsche, kleine Skulpturen machen sie immer Freude.

Bezugsquelle

Email für Bestellungen: produkte@auerberg.eu

Anbieter:
AUERBERG PRODUKTE GMBH & Co. KG
Auerberg 1
83730 Fischbachau
T +49 (0)8028 9026 828
F +49 (0)8028 9049 24
www.auerberg.eu