Pin It

Zeiten ändern sich – Gott sei Dank – und wollte in den letzten Jahren niemand was von Teppichen wissen, feiern sie gerade ein fulminantes Comeback.

Einer der Marken, die immer schon ganz weit vorne im Teppich-Game mitgespielt hat, ist tretford. Das deutsche Unternehmen hat seit über 50 Jahren die Nase vorn, wenn es um hochwertige und exklusive Bodenbeläge in allen möglichen Farben und Formen geht. Außerdem nimmt tretford Teppich seine ökologische und soziale Verantwortung ernst.

Frei nach dem Motto des Verfassers des „Kleinen Prinzen“, Antoine de Saint-Exupéry, gilt auch bei tretford: „Mensch sein, heißt verantwortlich sein“. Dabei ist die Verwendung nachwachsender Rohstoffe Pflicht; die Produktion in Deutschland, ein Land mit hohen Umwelt- und Sozialstandards ist selbstverständlich und der umweltbewusste Umgang mit Ressourcen versteht sich bei tretford von selbst.

Dabei ist die Produkt- und Farbpalette von tretford alles andere als typisch „öko“. Ob für die Einrichtung des Kinderzimmers mit einem schmutzabweisenden und dabei kunterbunten Teppich, der zur Spielwiese wird, bis zur ECO-Fliese aus 80% Kaschmir-Ziegenhaar und 20% Schurwolle, die unzählige Muster- und Farbkombinationen erlaubt – bei tretford wird jeder zum Teppich-Fan. Janny Schulte

 

tretford