Pin It

So schnell sind wir noch nie vom hohen Norden in den fernen Osten gereist – zumindest gedanklich haben wir die Differenz von circa 8.690 km mit Hilfe von Laura Huppert ziemlich schnell überwunden. Laura reist nämlich ebenfalls gerne, und zwar vorzugsweise nach Skandinavien und China. Jedes Mal bringt sie dabei massenweise Dinge mit, die uns und allen, die in Schönes vernarrt sind, das Leben versüßen.

Gesammelt werden die Mitbringsel in ihrem eigenen Laden ting im Prenzlauer Berg. ting hat mehr als eine Bedeutung – die Dänen bezeichnen damit ganz schlicht die Dinge (wer wäre da drauf gekommen?), die Chinesen jedoch benutzen den Begriff, wenn sie eine kleine Pause machen. Und das machen wir hier gerne. Allerdings könnte daraus eine längere Pause werden…

Im Netz haben wir zum Beispiel schon etwas erspäht was wir uns nicht nur zur Adventszeit gut auf unserem Esstisch vorstellen können: den Kubus Kerzenständer, der bereits 1962 von Mogens Lassen entworfen wurde, Platz für vier schmale Kerzen bietet und der auffällig, aber nicht aufdringlich ist. Weniger ist ja bekanntlich manchmal mehr.

Appetit holen kann man sich im Online-Shop, wer aber die ganze Bandbreite will, der muss dem kleinen, aber sehr feinen Lädchen allerdings selbst einen Besuch abstatten. Julia Knobe

 

fu_2015-ting-logo