Pin It

Gegensätze ziehen sich an. Man könnte meinen, dass sich Mariusz Malecki, Inhaber und Gründer der Marke Studio Ziben, dieses Sprichwort sehr zu Herzen genommen hat, als ihm die Ideen zu seinen Möbelstücken kamen. Sie sind allesamt unerwartet und frisch, folgen keinen Richtlinien oder Vorgaben, sondern sehen so aus, wie das, was ihr Schöpfer im Kopf hat. “Wir erzählen Möbel” lautet das Motto. Zum Beispiel Garderobe “Vogelhaus”: Malecki schafft es, die Mischung aus alten und neuen Materialien so geschickt zu nutzen, dass etwas Neues und Besonderes entsteht. Diese Stücke sind Unikate, die jedem Raum ein besonderes Flair geben. Oder der so genannte “Trash Boy”, ein Sideboard, das den Anschein erweckt, als sei es aus vier einzelnen Bestandteilen “zusammengezimmert” worden. Und genau diese Art von unkonventioneller Arbeit  vereint mit viel Phantasie ist es, was diese Möbel so einzigartig macht. Melanie Rega