Pin It

In den letzten Jahren war der Werkstoff Pappe für die Möbelproduktion ein wenig aus dem Fokus geraten, nun ist er wieder da. Und was sich alles daraus machen lässt, zeigen die Gestalter von STANGE DESIGN. Vom Bett über Ablagen, Sideboards und Zeichenschränke bis zum wirklich ganz entzückenden Ordnungs-Schaf “Molly” sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – und der Stabilität anscheinend auch nicht.

Wer es nicht bei Möbeln belassen möchte, sondern sein Zuhause mit einem halben Rundtempel oder einem Löwentor schmücken möchte – auch solche architektonischen Finessen sind im Programm. Das größte Papp-Objekt ist eine Tempelfront. Solche Extravaganzien dürften dann aber mehr die Bühnenbildner ansprechen. Ein virtueller Spaziergang durch die Welt der Pappmöbel lohnt sich auf jeden Fall. Anke Bracht

fu_2014_stangedesign.de