Pin It

Endlich gibt es den Laden, den wir uns schon immer gewünscht haben! Warum? Weil wir dort nach Herzenslust die allerschönsten Dinge shoppen können – und dabei gleichzeitig auch noch etwas für die Nachhaltigkeit tun: Inhaberin Kathrin Brüning trägt in ihrem neuen Concept-Store in Hamburg coole Manufaktur-Marken aus der Welt zusammen, die meisten davon komplett nachhaltig produziert, zum größten Teil auch noch Unikate und nur bei SOUL KATHRINÉ zu kaufen.

So gibt es z.B. kuschlig weiche Yogapants von Anjali, die in ihrem ersten Leben mal PET- Flaschen waren. Oder Shopper, die einst als dänische Armeezelte dienten; entzückende Clutches, die aus indischen Saris handgenäht werden und von der es jede nur ein einziges Mal auf der ganzen Welt gibt. Dazu kommen Kleider und Tuniken (absoluter Knaller: Yippie Hippie – zum Niederknien!), stylische Vasen, Körperöle, handgefertigte Yogamatten und und und. Brüning ist vom Fach – und das merkt man bis ins letzte Detail. Jahrelang war sie die Gesamt-Marketing-Verantwortliche für eines der größten deutschen Einzelhandelsunternehmens und ist, qua Job, um die ganze Welt geflogen, immer auf der Suche nach den schönsten Stücken.

“Die haben es dann aber meist nicht ins Programm geschafft” so Kathrin Brüning “und ich fand es einfach nur schade, dass die tollen, die nachhaltigen Manufakturprodukte keine Chance bekommen haben.” Darum war auch irgendwann Schluss: “Ich konnte und wollte den Massengeschmack einfach nicht mehr akzeptieren.” Die Konsequenz: SOUL KATHRINÉ. “Auf meinen Reisen habe ich so viele wunderbare Manufakturen, Produkte, Stores und Hersteller gefunden, die ich über die Jahre gesammelt habe”, sagt die Gründerin, “und denen will ich mit diesem Store jetzt ein Zuhause geben.” Wir finden: ein sehr schönes Zuhause, liebe Kathrin. Anke Bracht

fu_2015_soulkathrine_logo.png