Pin It

Nachdem wir uns die letzten Wochen erfolgreich von Omas Rest-Plätzchen zum Frühstück ernährt haben, muss jetzt mal dringend wieder eine gesündere Alternative für einen motivierenden Start in den Tag her. Schweren Herzens trennen wir uns also von Omis Keksdose und widmen unsere Aufmerksamkeit dem ultimativen Power-Frühstück von Seedheart – mit dem die Trauer über diesen herben Verlust zum Glück schnell Vergangenheit ist.

Tobias und Tilman sind zwei Männer wie sie im Buche stehen: Gut trainiert, charmantes Lächeln und was im Köpfchen haben sie auch noch. Ja – es gibt sie wirklich! Nachdem Tobias auf Weltreise war, hat ihm die Müsli-Auswahl im Supermarkt so ganz und gar nicht mehr zugesagt: Keine Superfoods, dafür viel Zucker und zu viele belastende Füllstoffe. Tilman (ebenfalls passionierter Müsli-Liebhaber) teilte seine Meinung und zusammen brachten sie ihre geballte Frühstücks-Power in unsere Müslischüsseln.

Seedheart steht für hochwertige Bio-Zutaten in Form besonderer Saaten, Kerne und sogenannter Superfoods. Die finden wir dann in drei abwechslungsreichen Mischungen wieder: „Classic“ für jedermann zeichnet sich durch knusprigen Chia, Amaranth, Quinoa, süße Datteln und eine zarte Vanillenote aus; „Cashew & Cacao“ verzaubert süße Naschkatzen und mit „Very Berry“ werden die Geschmacksknospen echter Superfruit-Lover mit intensiven Goji – und Maulbeeren gekitzelt.

Ob mit Joghurt, Soja-, Hafer-, Mandel- oder Vollmilch: Die Seedhearts enttäuschen garantiert nie. Und Oma wird uns auch verzeihen mit der Zeit – sind ja nur 11 Monate. Dann gibt’s neue Plätzchen. Vielleicht mixt sie ja dieses Jahr ein paar Esslöffel Seedheart unter? Julia Knobe

P.S.: Bevor wir es vergessen: Es gibt jetzt auch Superfood-Porridge in den leckeren Sorten Apple & Cinnamon und Acai & Wild Berry! Wir rasten aus vor Freude!

FU_2017-seedheart-logo