Pin It

“Taste the Love” fordet die Vodka-Manufaktur SAINT EVE aus Düsseldorf. Beste Selektionen von heimischem Weizen und kristallklares Quellwasser bestimmen die „Seele des ultimativen Vodka-Genusses“: Exklusiv nach einer über 100 Jahre alten und stetig verfeinerten Originalrezeptur komponiert, wird SAINT EVE Vodka in einer international prämierten Traditions-Brennerei im Düsseldorfer Umland hergestellt.
Der rheinische Vodka wird mit größter handwerklicher Sorgfalt erzeugt; auf industrielle Produktionsverfahren dagegen verzichtet: Gebrannt wird ausschließlich in kleinen Chargen und – bis auf eine Ausnahme – kommen nur regionale Zutaten zum Einsatz.

Doch genau diese eine – und geheime – Zutat bestimmt den Charakter der Spirituose. Sie stammt aus der Champagne-Region. In einem besonders aufwendigen Verfahren verleiht sie dem Produkt seine unvergleichliche Milde, die Brillanz und einen unnachahmlichen Geschmack. Nicht weniger als sechs aufwendige Destillationsvorgänge sowie eine langfristige Filtration und viele weitere Arbeitsschritte sind erforderlich, um diesen hochkarätigen Vodka herzustellen.

Die Abfüllung in die weiße, hochglanzlackierte Flasche schließlich erfolgt in klassischer Handarbeit. Danach wird der Premium-Vodka mit Wachssiegel und Samt-Metallic-Etikett versehen, bevor er in einem schützenden schwarzen Samtbeutel verschwindet – allerdings nur so lange, bis er bei einem Genießer landet. Dann geht es SAINT EVE an den Kragen, besser an den Verschluss. Anke Bracht

fu_2014_sainteve_logo.png