Pin It

Man muss zugeben: Der Name ist schon ziemlich kreativ und einzigartig, die Geschichte hinter dem Modelabel ist aber wirklich eine ganz besondere. Außergewöhnliche Menschen sorgen für ein außergewöhnliches Projekt – Rosenblatt und Fabeltiere ist eine Initiative von und mit Menschen mit psychischen Handicaps. Ob Gestaltung, Produktion oder Verkauf: Die kreativen, fleißigen Helfer wirken voller Tatendrang mit.

Mit lustigen und verspielten Motiven werden Biotextilien zum Beispiel in Taschen, Shirts, Mützen oder Bodys verwandelt. Und die kleinen Tierchen, die als Motive verwendet werden, erzählen übrigens alle ihre eigene Geschichte (nachzulesen auf der Website von Rosenblatt und Fabeltiere). Da hätten wir zum Beispiel Lydia, die pinke Monster-Mama oder Ingo, den geselligen Pinguin. Ein Besuch der Seite lohnt sich auf jeden Fall, die Geschichten bringen garantiert nicht nur Kinderaugen zum Strahlen.

Der kleine, zauberhafte Laden im Herzen von St. Pauli in der Clemens-Schultz-Straße 43 lädt zusätzlich zum Online-Shop und mit noch größerer Auswahl zum Stöbern ein. Julia Knobe

 

fu_2014-rosenblattundfabeltiere-logo