Pin It

Was hat vier Ösen, ist aufgepoppt und unglaublich lecker? Natürlich, die Riegel der Riegelmanufaktur! Diese schokoladigen Freunde sind echte Helden des Alltags, zum Beispiel genau dann, wenn die Mittagsmüdigkeit droht, man auf Reisen ist oder der Kaffee am Nachmittag einen sinnvollen Begleiter sucht.

Triathlet, Yogalehrer und Ernährungsberater Sascha Nuszkowski steckt hinter all dem feinen Riegelschmaus und schwört bei allen seinen köstlichen Kreationen auf die gute alte Handarbeit. So werden seine Riegel in Hamburg von Hand hergestellt, verzichten auf raffinierten Zucker, Konservierungsstoffe, künstliche Aromen und Geschmacksverstärker sowie Gluten, ein Klebereiweiß, das in herkömmlichen Teigwaren wie Brot und Pizza zu finden ist. Obendrein sind alle Riegel vegan und damit frei von tierischen Produkten.

Gemein ist allen Rezepturen die eine, unverwechselbare Grundzutat: Gepoppter Amarant, ein sogenanntes Pseudogetreide, das mit leicht verwertbaren Nähr- und Vitalstoffen punktet und durch seinen leicht nussigen Geschmack überzeugt. Zusammen mit der Schokolade, die von der Riegelmanufaktur ebenfalls selbst hergestellt wird und damit in keinem Supermarkt zu finden ist, zaubert Sascha einen unvergleichlichen Snack, der ein ganz besonderes Geschmackserlebnis verspricht.

Unser Favorit, die “Weiße Beete”: Gepoppter Amarant, durchzogen mit vollmundiger weißer Schokolade, die mit aromatischen Cranberries, knackigen Mandeln und Cashewkernen sowie einem Hauch feiner Bourbon Vanille verfeinert werden. Zu kaufen gibt es die Riegel bislang in ausgewählten stationären Shops oder auf Anfrage bei der Riegelmanufaktur via Mail. Tabea Albrecht

 

riegelmanufaktur_logo