Pin It

Es gibt Aufgaben in der Fundstücke-Redaktion, die sind nicht ganz so beliebt. Dazu gehört es, vormittags Beiträge über neue Food-Tempel zu schreiben. Da hängt der Magen eh schon durch und dann muss man über die ganzen herrlich leckeren Sachen schreiben, während die Mittagspause irgendwie immer weiter in Richtung Orbit zu verschwinden scheint.

Nun denn, wat mutt, dat mutt und den RibWich möchten wir euch auch in keinem Fall vorenthalten. Der Foodtruck aus Nürnberg zählt mit zu den ersten rollenden Restaurants auf Rädern und verköstigt die treuen Fans mit dem eigens kreierten RibWich-Bun. Belegt sind diese feinen Schmankerl mit auf Niedrigtemperatur im Hickoryrauch gesmoktem Schweinefleisch aus der Rippe – vorab trocken mariniert mit dem einzigartigen RibWich-Gewürz. Nach Wunsch wird das Ganze dann mit diversen Toppings, wie Zwiebelwürfel, Gurken oder Jalapenos veredelt.

Wer nicht so auf Schweinefleisch steht, dem empfehlen wir den TurkeyDog, bestehend aus gesmokten Putenwürstchen im halben RibWich-Bun, mit ordentlich Schmackes. Dazu direkt importierte US-Drinks wie Blue Sky oder Miller Beer und zum Nachtisch Dorito Chips, Reeses oder die allseits beliebten Oreos.

Ach, was will man mehr? Na, das der RibWich-Foodtruck jetzt bei uns vorfährt und wir alle ordentlich Schlemmen können. Janny Schulte

 

fu2016_ribwich_logo