Pin It

Wer Thonet hört, denkt: aha, Kaffeehausstühle aus Bugholz. Die werden in der Tat seit 190 Jahren hergestellt und haben den Ruhm der Firma begründet, doch inzwischen steht der Name für viel mehr. Nämlich für Möbelklassiker von der Bauhausära bis heute. Genau deshalb ist das neue Regal 7000 auch sehr Thonet-like, denn es hat das Zeug zum Modernen Klassiker.

Als ich das Programm auf der Mailänder Möbelmesse zum ersten Mal gesehen habe, war ich sofort begeistert: Das perfekte Möbel für den Wohnbereich, aber auch fürs Homeoffice. Es kommt optisch leicht und schlank daher, ist extrem variabel und jederzeit ohne Werkzeug an- und ausbaubar, so dass ich mir überhaupt keine Situation vorstellen kann, in der das modulare Regalsystem nicht funktioniert. Sie können High- und Low-, Long- und Sideboards bauen, endlose Bücherwände bestücken, oder damit um die Ecke und in Nischen wandern. Wie das geht?

Der Trick besteht in einer genial einfachen Konstruktion, die auf drei Teile reduziert ist: Schmale Aluminiumprofile, 4 cm starke Fachböden, geschlossene Boxen. Eventuell zur Stabilisierung ein filigranes Stahlkreuz. Fertig. Daraus entstehen unendlich viele Wohnwelten, denn es gibt jedes Modul in verschiedenen Ausführungen. Die Profile in Schwarz, Weiß, matt verchromt oder hochglanz poliert. Fachböden und Boxen in fünf Holzarten, elf Beiztönen, außerdem in Schwarz und Weiß. Die Böden geben mit ihren drei Längen (80, 120 und 140 cm, 40 cm tief) das Raster vor. Die Boxen mit Frontklappe oder Schubkasten passen bei einer Höhe von 40 Zentimetern jeweils dazwischen. Außerdem werden Buchstützen und Ecklösungen angeboten.

Das ausgefeilte Programm ist ein Werk von Vollprofis: Dem alten Hasen Fritz Frenkler und seinem jüngeren Pendant, Annette Ponholzer. Ihr gemeinsames Münchner Büro “f/p design” gehört zur ersten Garde der Industriedesigner in Deutschland. Sie haben mit dem System 7000 einen großen Wurf hingelegt: Ein Spiel mit Linien und Flächen, mit horizontalen und vertikalen Elementen, mit Durchblicken und raumbildenden Konstruktionen, und nicht zuletzt mit Licht und Schatten. Das ist mehr, als man von einem solchen Möbelsystem verlangen kann.

Bezugsquelle

Email für Bestellungen: info@thonet.eu

Anbieter:
Thonet GmbH
Michael-Thonet-Straße 1
D-35066 Frankenberg (Eder)
Tel. +49(0) 6451-508-0
Fax +49(0) 6451-508-108
www.thonet.de