Pin It

Möbel mit Vorleben – das ist reditum. Die Firma verwendet für ihre Möbelstücke Materialien, die zwar ihren eigentlichen Sinn und Zweck schon lange erfüllt haben, aber noch zu wertvoll sind, um einfach entsorgt zu werden. Beispielsweise alte Seesäcke, die zusammen eine Hülle für einen neuen Sitzsack bilden. Dies ist das Prinzip der Ökologie, das erste von drei Prinzipien der Nachhaltigkeit, auf denen sich die Firma gründet. Die anderen beiden Prinzipien, Ökonomie und Gesellschaft, garantieren eine faire Entlohnung der Arbeitskräfte und die Fertigung der Produkte in sozialen Werkstätten. Gegründet wurde die Firma reditum im Jahr 2011 von Marc Rexroth aus Köln. Das Motto lautet 100% Recycling und 0% Müll, denn reditum bedeutet in der deutschen Übersetzung Rückkehr. Melanie Rega