Pin It

Unverwechselbares Design, nachhaltige, wenn möglich regionale Produktion – so lautet das Credo von pliet. Bekannt wurde das Hamburger Label mit dem Stecksessel “Lobbyist”, für den die beiden Kreativen 2012 dann auch direkt einen Design-Award kassierten.

Die beiden, das sind die Gründer Lutz Pankow und Dominik Lutz. Sie lernten sich an der Hochschule für Bildende Künste (HFBK) in Hamburg kennen – Professor der eine, Lehrbeauftragter der andere. Seit 2006 arbeiten sie zusammen, seit Anfang 2012 gibt es pliet – auf Plattdeutsch „der schlaue Gedanke“. Und schlau sind die Möbel und Leuchten der beiden Produktdesigner wirklich. Form und Funktion gehen Hand in Hand – was bei Designobjekten ja wirklich nicht selbstverständlich ist.

Inzwischen ist die Kollektion beträchtlich angewachsen. Wer keine Zeit hat, den Showroom von pliet in Eimsbüttel zu besuchen, kann sich mit “Romeo & Julia”, “Rocker” und “Twain” auch online treffen, im Webshop.