Pin It

Das Regal OPEN BYRK shelf ist ein wahres Fundstück. Handwerklich gemacht, in Kleinserie hergestellt, mit eigenständigem Design und ganz neu auf dem Markt. Ursprünglich war es als Küchenregal konzipiert, macht sich aber auch gut im Arbeits- oder Eßzimmer. Da es frei stehen kann und von allen Seiten gut aussieht, kann es auch als Raumteiler dienen. Seine Maße machen es vielfältig einsetzbar: 187 cm breit, 44 cm tief, 111 cm hoch.

Dem Möbel sieht man an, dass die Entwerfer vom dänischen Design beeinflusst worden sind. Weiche Rundungen, schmal zulaufende Materialstärken, traditionelle Holzverbindungen und der wieder aktuelle Retrolook sind typisch für unsere Nachbarn im Norden. Die Struktur von OPEN BYRK shelf ist aus hellem Eschenholz, das nur leicht geölt wird. Die Regalböden wurden mit dunklem Desktop-Linoleum bezogen und wirken wie Tabletts, weil sie rundum eingerahmt sind – ein optisch schöner und dazu noch praktischer Effekt. Insofern eignet sich das Möbel weniger für Bücher als für schöne Küchenutensilien, Vasen, Accessoires, die seine luftige Struktur unterstreichen. Die leicht ausgestellten Beine machen es fast schwerelos, als würde es als nächstes ein Tänzchen wagen.

Zwei Studienfreunde, ein Gedanke, das ist Byrk. Ende 2011 haben der Tischlermeister Bastian Thürich und der Architekt Marco Daucher das junge Label in Berlin gegründet. Entstanden ist eine kleine Kollektion OPEN BYRK: Regal, Tisch, Bank, Hocker. Demnächst wird es einen Stuhl und einen größeren Tisch geben.

Das kreative Duo ist mir erstmals auf der Möbelmesse 2012 in Köln begegnet. Die beiden Enthusiasten machen nicht einfach Möbel, sie wollen Wegbegleiter schaffen. Ich finde, ihre Entwürfe haben Erbstückqualität, nicht nur vom zeitlosen Design, sondern auch von der handwerklichen Verarbeitung her.

Bezugsquelle

Email für Bestellungen: hey@byrk-moebel.de

Anbieter:
BYRK möbel
Marco Daucher & Bastian Thürich
Köpenicker Strasse 175
10997 Berlin
Tel.: 030-25054195
www.byrk-moebel.de