Pin It

Mit Olivenöl ist es ähnlich wie mit Wein.
Anfangs eher als Mittel zum Zweck gebraucht, beginnt man plötzlich Unterschiede in der Qualität festzustellen und wenn der kleine Gourmet in einem geweckt wurde, entwickelt sich in manchen Fällen eine regelrechte Passion. Da kommt dann nur noch das Beste auf den Tisch und schnödes Olivenöl aus dem Supermarkt wird höchstens noch bei der Haar- oder Lederpflege eingesetzt.

Eine neue Adresse für Olivenöl-Feinschmecker ist der Hersteller olive joy.
Das Zwei-Generationen-Team aus Johannes und Anna, möchte mit ihren Produkten der neuen Esskultur Vorschub leisten und gleichzeitig, fairen, umweltbewussten und ethischen Handel in den Fokus rücken.

Das ausschließlich griechische Olivenöl gibt es bisher in drei Sorten. Man kann zwischen fruchtig, mild und kräftig wählen, angefangen bei 250 Milliliter für 4€, bis hin zu 3 Liter für 39€. Wir empfehlen das Probierset, da kann man sich fröhlich durch testen und seinen Favoriten auswählen. Und vielleicht ist das ja der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Janny Schulte

 

fu_2015_olivejoy_logo