Pin It

Stellen Sie sich vor es kommt Besuch und Sie haben nicht aufgeräumt. Wo tut sich jetzt ein Loch auf, in dem der ganze unordentliche Kleinkram verschwinden kann? Da habe ich was für Sie – kein Loch, aber ein gutes Versteck: Ô Perché. Eine Kiste auf hohen Beinen, die aussieht wie ein Baumhaus. Eine witzige und genial einfache Idee.

Als Kind hatte ich ein Baumhaus. Die Erwachsenen trauten sich nicht rauf, weil es schon etwas baufällig war. Wie ein Eichhörnchen habe ich dort alles gehortet, was ich vor den Augen der Großen verstecken wollte: Micky-Maus-Hefte (machen dumm), Coca Cola (macht krank), Mars-Riegel (machen dick).

Ô Perché ist quasi Ihr Baumhaus fürs Wohnzimmer. Die Boxen stehen ganz harmlos herum. Die kleinere tut so, als wäre sie ein Beistelltischchen, die große spielt neben dem Arbeits- oder Esstisch eine tragende Rolle. Und wenn es an der Tür klingelt, dann geht der Deckel auf, und blitzschnell verschwindet alles in den schwarzen Containern, was den Blicken entzogen werden soll.

Ô Perché ist solide gemacht: Die Boxen aus schwarz gebeiztem Formholz (45 x 45 cm, ca. 30 hoch) bieten viel Platz, das Gestell besteht aus massivem Buchenholz. Das kleinere Modell ist mit Beinen 64 cm hoch, das größere mit zwei Boxen 112 cm. Die Boxentürme machen sich gut im Set, sind aber auch als Einzelgänger einsetzbar.

Solche unkonventionellen Ideen gedeihen nur in einem kreativen Umfeld wie bei Ligne Roset. Das Familienunternehmen ist für seine mutigen, frischen Möbelentwürfe bekannt, und gibt auch immer wieder jungen Designern wie Julie Pfligersdorffer eine Chance. Die Pariserin hat sich Ô Perché ausgedacht, nach dem Motto: “Entwirf nur dann, wenn Du etwas zu sagen hast”.

Was will sie uns mit ihren Boxentürmen sagen? Vielleicht, dass eine aufgeräumte Wohnung weniger mit Ordnung, als mit Fantasie zu tun hat.

Bezugsquelle

Email für Bestellungen: epost@ligne-roset.de

Anbieter:
Roset Möbel GmbH
Industriestraße 51
79194 Gundelfingen
Tel. 0761-592090
www.ligne-roset.de