Pin It

„The end of boring notebooks“ trifft es ziemlich gut. Ein Notizbuch ist vor allem für jeden Kreativen ein Muss. Da wird geschrieben, gekritzelt, gezeichnet. Erinnert und gespeichert. DIESE eine Idee darf man nicht mehr vergessen. Das Buch von nuuna ist der perfekte Begleiter – nicht nur optisch.

Andy Warhol kennen alle? Ein Glück. Er hat den Siebdruck für sich entdeckt und davon haben sich die Gründer von nuuna inspirieren lassen. Auch wenn es ein aufwendiges Verfahren ist, es lohnt sich – die Farben sind intensiver und leuchten. Rot, Blau, mit oder ohne Motiv, Schwarz und Weiß, cool, wild. Die Bücher in dreidimensionaler Optik zeichnen sich außerdem durch ihr dezentes Punktraster im Inneren sowie die umweltfreundliche Herstellung aus.

Made in Germany – was im Klartext heißt: Produziert wird zu 100% in deutschen Manufakturen. Nur die Materialien kommen zum Teil aus anderen europäischen Ländern. Aus einer schwedischen Papiermühle wird das Munken Feinpapier bezogen und das nach Vorgaben hergestellte „Smooth Bonded Leather“ stammt aus Italien.

 

Ein Notizbuch ist etwas Persönliches. Ein Speichermedium ganz ohne Elektronik. Und im nuuna by brandbook ist jede gute und schlechte Idee, jede Skizze und jede flüchtige Notiz sicher.

Da fällt uns doch noch ein wunderbar passendes Zitat von Franz Kafka ein: „Wenn ich etwas sage, verliert es sofort und endgültig die Wichtigkeit; wenn ich es aufschreibe, verliert es sie auch immer, gewinnt aber manchmal eine neue.“ Julia Knobe

fu_2015_nuuna_logo