Pin It

Ein Glühwein, swei Glühwein, rei Lühwein… Damit es auf dem Weihnachtsmarkt dieses Jahr nicht zu solch einem Szenario kommt, kitzeln wir unsere Geschmacksnerven jetzt schon wieder aus der Sommerpause und stimmen unsere Leber auf die kalte Jahreszeit ein – mit einem kräftigen Schluck unseres liebsten Kräuterlikörs: MULI68.

Kraftvoll, mutig und zuverlässig steht er da, in voller Pracht. Seine mattschwarze, elegante Flasche macht neugierig und lädt uns in einen bunten und aromareichen Kräutergarten ein. Jedes Kraut und jede Frucht wurde sorgsam vom kleinen Muli ausgesucht und in den Likör gemischt: Anis wirkt als Heilpflanze und schützt vor Albträumen und bösen Blicken, der Enzian ist ein Symbol der Treue, scharfer Ingwer soll gegen Seekrankheit helfen, die Zitrone (aka Mulimone) sowie die Orange (aka Mulisine) spenden wertvolles Vitamin C, Zimt schmeckt halt einfach gut und die Nelke beugt Zahn-, Muskel-, und Rückenschmerzen vor. Da soll noch mal einer sagen, Alkohol ist ungesund…

Natürlich kann das Muli die ganze Arbeit nicht alleine stemmen. Hendrik Kröger, Alexander Roloff und Daniel Fehlow – drei Freunde aus Berlin und die Verantwortlichen für das Kräuterwunder – arbeiten mit viel Erfahrung, Leidenschaft und Kreativität an ihrem verdammt guten Tropfen.

MULI68 ist übrigens auch eine besonders feine Geschenkidee für alle Familienmitglieder, die schon die Ü18 Grenze erreicht haben. Deshalb gibt es für das Muli jetzt auch noch den passenden Stall: eine limitierte Holzbox, die neben der 500ml Flasche auch noch vier exklusive Shotgläser enthält. StiMULIert die Sinne! Julia Knobe 
fu_2015-muli68-logo