Pin It

In Hamburg trinkt man gerne mal Gin Basil Smash – einen Cocktail, der aus Gin, Basilikum und Zitrone besteht. Ins Glas kommt bei uns jetzt aber nur noch der gute MONKEY 47, ein hervorragender Dry-Gin, der aus dem schönen Schwarzwald stammt.

Man munkelt, dass die Rezeptur des edlen Tropfens bereits zu Nachkriegszeiten ausgetüftelt wurde. Doch was wir abseits der sagenumwobenen Legenden mit Überzeugung und wirklich wissentlich sagen können: Der geschmacklich ausgereifte Gin ist ein ganz und gar ausgezeichnetes Tröpfchen. Bereits 2011 erlangte der MONKEY 47 auf der „International Wine and Spirit Competition“ (IWSC) ein „Gold (Best in Class)“. Und auch Auszeichnungen für sein edles Design heimste MONKEY 47 fleißig ein.

Die 47 im Namen ist übrigens ein Verweis auf den Alkoholgehalt (starke 47 %). Und auch auf die wertvollen 47 Ingredienzien. Neben Wacholder- Pfeffer- und Zitrusnoten ist die in der Schwarzwald-Region wachsende Preiselbeere eine der besonderen Zutaten. Sie wird heutzutage in fast keinem Gin mehr verwendet.

MONKEY 47 – ein Muss für Liebhaber von ausgezeichnetem Gin. Tabea Albrecht

 

fu 2015_Monkey 47_logo