Pin It

Aus einer Facebook Seite entwickelte sich das Modelabel Miss Goodlife. Stefan Naber hat sich zu diesem Zweck zwei aufstrebende Models mit ins Boot geholt und entwickelt gemeinsam mit ihnen die neusten Trends. Die Kleidungsstücke die von Sweatwear über Kleider bis hin zu Hosen reichen, werden alle per Hand mit interessanten Mustern bedruckt, was die Besonderheit dieser Mode ausmacht. Bei Miss Goodlife kommen nur feinste Materialien auf die Schneiderpuppe. Gleichzeitig soll die Mode aber auch für die Zielgruppen erschwinglich sein, weshalb man hier keine Haute Couture Preise befürchten muss.

Inspiriert werden die Modestücke von der Wildnis und mexikanischen Designs. Zu bestaunen gibt es die schönen Stücke vorerst nur in Düsseldorf. Das Unternehmen ist aber gerade erst in den Startlöchern, man darf also gespannt sein, mit welchen Trends sie uns in diesem Jahr noch überraschen werden und ob sich nicht bald noch mehr Miss Goodlife Shops in Deutschland verteilen. Melanie Rega