Pin It

Die Masters Home Bar ist ein sehr persönliches Fundstück – sie ist nämlich in den letzten drei Monaten quasi zu einem zweiten Wohnzimmer geworden. Und das natürlich nicht ohne Grund! Obwohl sie von außen sehr unscheinbar ist: Sobald man die Treppen hinunter gegangen ist, lässt man sich schnell von der Atmosphäre dort begeistern.

Wer sich abends nach einem langen Arbeitstag noch mit ein paar Freunden verabreden will oder sich auf ein schönes Wochenende einstimmen möchte, der ist hier ganz sicher am richtigen Platz. Der Satz mit dem Wohnzimmer stimmte allerdings nicht ganz – denn hier gibt es tatsächlich drei verschiedene Zimmer, die zum Cocktail trinken einladen – inklusive Schlafzimmer. Auch an der großen, offenen Bar versammelt man sich gerne zum Reden, Lachen und Geschichten erzählen.

Aber nicht nur die Atmosphäre an sich lässt Gäste zu Stammgästen werden, denn dazu trägt vor Allem das Personal bei. Wer sein Italienisch mal wieder aufbessern möchte, kann hier auch eine Runde üben – passend dazu, kann man sich auch noch eine knusprige Pizza in verschiedenen Kreationen bestellen – frisch aus dem Steinofen.

Wem die Pizza nicht reicht, kann auch im angrenzenden Restaurant vorbei schauen und sich à la carte auf der Speisekarte austoben. Alles in allem ein echter Geheimtipp – vielleicht sieht man sich ja demnächst mal bei einem Moscow Mule – originell im Kupferbecher serviert und damit auch der beste Moscow Mule der Stadt München. Julia Knobe

fu_2015-mastershomebar-logo