Pin It

Ist es nicht viel schöner gemütlich über einen Markt zu schlendern um seine Wochenendeinkäufe zu erledigen, anstatt durch enge Supermarktgänge zu hetzen um möglich schnell alles einzusammeln? Und mit neuen, interessanten Leuten ins Gespräch zu kommen und zu plaudern, anstatt gestresstem Supermarktpersonal hinterherzulaufen in der Hoffnung das gewünschte Produkt zu finden? Für alle Supermarkt – Frustrierten gibt es eine neue Lösung: Die Marktzeit! Zu finden immer am Wochenende in der schönen Hansestadt. Die Idee dazu kommt von Marie und Max, einem waschechten hanseatischen Geschwisterpaar, das während mehreren Aufenthalten in Kapstadt und Melbourne die „Neighbourhood Markets“ kennen lernten und auch in Deutschland die Idee der kreativen Märkte als ideales Wochenendgeschehen einführen wollten.

Aber das war noch lange nicht alles. Nicht nur kulinarische Köstlichkeiten gibt es hier zu entdecken, auch ausgewählte Stücke aus verschiedenen Ateliers und Werkstätten, die mit viel Liebe zum Detail arbeiten, sind in zahlreicher Auswahl vorhanden um die verschiedensten Geschmäcker zu bedienen.
Für die perfekte Atmosphäre sorgt jeden Samstag ein Live Act, bestehend aus verschiedenen musikalischen Talenten. Auch die Musikrichtung ist nicht festgelegt, ein bunter Mix aus Jazz, Funk oder Soul – um nur einige Beispiele zu nennen – sorgt für lockere und entspannte Stimmung der Marktaussteller und Besucher.

Neugierig geworden? Auf der Homepage können noch mehr Informationen über das interessante Projekt gefunden werden. Außerdem kann man sich als Aussteller oder als Künstler bewerben.  Julia Knobe