Pin It

Bonjour Mesdames et Messieurs, accueillir à Paris. Ich gebe zu – ich kann auch kein Französisch und Google hat ein bisschen nachgeholfen. Die Markthalle La Jeune Rue ist allerdings ein echtes Highlight für alle, die Frankreich lieben – ob sie nun der Sprache mächtig sind oder eben nicht.

La Jeun Rue bedeutet übrigens «Die Junge Straße» und ist ein Gastronomie-und Designzentrum im Marais-Viertel Naudon. Das Angebot an kulinarischen Delikatessen ist fast nicht zu übertreffen – und wer kein großer Fan von Schnecken und Austern ist, der kann sich zum Beispiel im italienischen Restaurant, dem Käseladen oder in der Tapasbar durch die Speisekarte futtern. Insgesamt 36 Shops reihen sich hier aneinander.

Auch für die Unterhaltung ist hier bestens gesorgt – während die jüngeren Generationen wahrscheinlich das Kino spannender finden, gibt es für künstlerisch Interessierte eine tolle Kunstgalerie.

Also falls noch kein Trip nach Paris geplant ist – spätestens jetzt wird es Zeit. Julia Knobe

fu_2014-lajuenrue-logo