Pin It

Der Trend zur veganen Ernährung ist Geschmackssache und nicht jeder muss ein „Rettet-die-Welt-Apostel“ werden. Dass die Ernährung, die komplett auf tierische Produkte verzichtet, ein Schritt in die richtige Richtung ist, will man einen persönlichen Beitrag zu mehr kritischem Konsum leisten, kann aber wohl niemand mehr leugnen.

Einen Ort, an dem Veganer, und solche, die es werden wollen, sich von nun an wohl öfter treffen ist das Kurkuma. Die erste vegane Kochschule Hamburgs ist ein Ableger von Happenpappen, der veganen Wohnküche in Eimsbüttel.

Das Team der Kurkuma Kochschule bietet keine klassischen Kochkurse an, es geht vielmehr um einen Austausch und das gemeinsame Kochen. Dabei lernt man in den Grundkursen die vegane Küche erst einmal kennen. Für Fortgeschrittene bieten sich die Kurse zu spezieller Länderküche, Rohkostpower oder die einzelnen Workshops zu bestimmten Themen an.

Als besonderes Highlight konnte Medienliebliebling Sophia Hoffmann verpflichtet werden. Die vegane Köchin landete mit ihrem ersten Kochbuch „Sophias vegane Welt“ einen Treffer und in Kürze gibt es in Kooperation mit Universal Music eine eigene Kochshow auf Youtube. Janny Schulte

 

fu_2015_kurkuma_logo