Pin It

Schon alleine der Name ist cool und hinterlässt Eindruck. Und ganz genau so ist das auch mit den Produkten bei der KunstHaltestelle: maritim, originell, farbenfroh – damit lässt sich das Konzept wohl am treffendsten beschreiben. Gisela Aguirre, Inhaberin des kleinen Schmuckstücks, bietet ihren Kundinnen und Kunden ein facettenreiches, ausgewähltes Sortiment. Dazu zählen unter anderem elegante Wohnaccessoires, handbemaltes Porzellan und einzigartiger Schmuck oder aber andere Kleinigkeiten, die man ganz sicher wunderbar zu Hause brauchen kann.

Auch die Künstler und die Kunstinteressierten kommen in der KunstHaltestelle nicht zu kurz: Regelmäßig werden Bilder, Illustrationen und Fotografien ausgestellt – zum Anschauen und Staunen. Das passiert am „Exhibition Friday“ – an jedem 4. Freitag im Monat. Neben der Kunst werden übrigens auch noch Musik, Getränke und Snacks geboten. Ein schöner und lustiger Abend ist damit wohl garantiert. Ob das alles war? Noch nicht ganz. Es gibt regelmäßig Kreativworkshops für diejenigen, die noch gar nicht wissen, dass sie Künstler sind und Spanischkurse für alle, die im nächsten Spanienurlaub mehr als nur „Sí“ oder „No“ sagen wollen. Julia Knobe 

fu_2014-Kunsthaltestelle-logo