Pin It

Die besondere Poesie eines Möbelstückes aus dem Hause Kettnaker ist mit Worten schwer zu beschreiben. Design, Funktionalität und Haptik sind in vollendeter Harmonie aufeinander abgestimmt, und in diesem Moment wird ersichtlich, was Aristoteles meinte, als er sagte: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“

Das Unternehmen aus dem schwäbischen Oberland stellt seit 1970 exklusive Einrichtungsgegenstände her und hat den Aufstieg vom einfachen Tischlerbetrieb zur Edel-Manufaktur in den internationalen Möbel-Olymp gemeistert.

Heute ist Kettnaker international bekannt als Spezialist für individuelle Wohnlösungen und Unikate. Das minimalistische Design in Komposition mit einzigartigen Materialien wie edlen Hölzern, Glas oder Aluminium ist Markenzeichen des Familienunternehmens in 5. Generation.

Unerreicht: Die Serie SOMA. Kein Griff, keine Schraube und kein Beschlag unterbricht störend das Auge, denn der Korpus der hochwertigen Kastenmöbel ist getrennt von den Oberflächen. Diese werden in Form von nur 6mm dünnen Blenden mit innovativer Magnettechnik angebracht und können jederzeit problemlos ohne Werkzeug ausgetauscht werden. Immer wieder neu, immer wieder anders – jedes individuell zusammengestellte Stück ein Unikat.

Insbesondere der SOMA Esstisch überzeugte die internationale Jury des renommierten German Design Award und gewann den begehrten Designpreis.
Der verdiente Erfolg für ein Unternehmen, dass es wie kein Zweites schafft, handwerkliche Höchstleistung mit zeitgemäßem Design zu verbinden und über die Grenzen Deutschlands bekannt zu machen. Das ist Kettnaker. Janny Schulte

fu2015_kettnaker_logo