Pin It

Schlichte und klare Formen, alles auf das Wesentliche reduziert – das macht die Keramik von Kerstin Klose aus. In ihrem Atelier in Hannover entstehen beeindruckende Unikate, alle in der Tradition der japanischen Raku-Technik und von Hand gefertigt: keramikFORM.

Raku, eine im 16. Jahrhundert in Japan entwickelte so genannte Niedrigbrandtechnik, ermöglicht eine expressive Gestaltung der Oberfläche des Brennguts. Dies wird durch eine kurze, bei 1000 °C erfolgende Brennzeit und einen ebenso kurzen Abkühlungsprozess erzielt. Dadurch entstehen feinste Haarrisse, die den Objekten ihren ganz besonderen Reiz verleihen.

Wer es nicht schafft, Kerstin Klose in ihrem Atelier oder bei Ausstellungen zu besuchen, kann die Ergebnisse des künstlerischen Gestaltunsprozesses auch online erwerben.