Pin It

Machen zwei Freunde eine Expedition nach Thailand… so fängt die Geschichte der Juice Dudes an. Inspiriert von den Ernährungsgepflogenheiten dort und von einem weiteren Tripp nach London, wo an jeder Ecke leckere kaltgepresste Säfte verkauft werden, zogen Dominik Lalla und Robert Rüter im Sommer 2014 nach Berlin, um die Stadt mit ihrer Geschäftsidee zu beglücken. Mit Erfolg – die “Mutterstadt” steht auf die Säfte der Juice Dudes.

Mit ihren leckeren Säften, die jeden Morgen frisch zubereitet werden, möchten die beiden ein Statement setzen – für bewusste, gesunde Ernährung und gegen “fancy Detox-Kuren”, wie es auf der Website zu lesen ist. Die Getränke tragen Namen wie “Life-Generator”, “Dr. Heart Beat” und “Scharfe Rübe” und werden inzwischen auf vielen Wochenmärkten verkauft.

Wer sich mit der Philosophie der Saftmacher näher befassen möchte und Teil des Juice Dude Netzwerks werden will, kann sich zu einem der regelmäßig angebotenen Workshops anmelden. Leider ist nirgendwo auf der Seite ein Hinweis auf genaue Verkaufstandorte zu finden, deshalb: Wer kaufen möchte, muss zunächst fragen, wo. Aber ist vielleicht auch Teil den Gesamtkonzeptes, das auf direkte Kommunikation mit dem Kunden setzt. Anke Bracht

fu_2015_juicedudes_logo.png