Pin It

Seine Einzigartigkeit sei es, die einen Menschen auszeichnet, sagt Maßschneider Heiko Jourdan aus Wiesbaden. Der Anspruch an jedes Kleidungsstück aus seinem Atelier lautet deshalb: Es muss den Stil den Trägers optimal unterstreichen. Zur Auswahl stehen neben den fast 5000 Stoffen des belgischen Herstellers Scabal – die Stoffe werden in Huddersfield in England produziert – diverse Ausstattungsdetails wie Knöpfe, Taschen und Ziernähte. Bereits drei Wochen nach Auftragsvergabe ist der Anzug zur Anprobe bereit – gegen Aufpreis und wenn es mal ganz schnell gehen muss, ist auch die Fertigung innerhalb einer Woche möglich.

Neben den klassischen Sortimentsbereichen wie Anzug, Mantel und Hemd ist das Ladenatelier in Wiesbaden eine wahre Schatztruhe, bestückt mit all jenen Accessoires, die gut angezogenen Männern Spaß machen. Da wäre zum Beispiel die in vielen Farben vorrätigen Kniestrümpfe zu nennen, dazu einiges an Schuhwerk und natürlich Krawatten und Schals. Einen Herrenduft der Marke Jourdan gibt es übrigens auch.
Anke Bracht

fu_2014_jourdan_logo.png