Pin It

“Sag’s mit Blumen” war gestern – wer heute kreativ und individuell schenken will, ist in der Keksmanufaktur HenkundHenri aus Hamburg Lokstedt genau an der richtigen Adresse. Hier warten der Dankeschön-Keks, der Einschulungs-Keks und der Sylt-Keks auf bissfreudige Abnehmer, dazu viele weitere der sogenannten Kollektionskekse. Dazu gibt es auch Einzelkekse – zum Beispiel aus Lebkuchen als Schmuck für den Weihnachtsbaum – dazu Hochzeitskekse, Firmenkekse und Keksausstecher zum Selberbacken.

Hinter all den knusprigen Teilchen steht Nadja Bruhn. Die diplomierte Modedesignerin war schon immer eine leidenschaftliche Bäckerin – irgendwann entschied sie sich für den Keks als solchen und machte ihr Hobby zum Beruf. Seit 2011 verwöhnt sie ihre Kunden mit eigenen Kekskreationen, die sie von Hand bemalt und in themenbezogenen Blechkisten verpackt. So gelangen die kleinen Köstlichkeiten unbeschadet zum Empfänger – die Keksdesignerin verschickt ihre backfrischen Erzeugnisse nämlich weltweit.

Zu kaufen gibt es Kekse von HenkundHenri im angeschlossenen Webshop und stationär im Feinkostgeschäft Oschätzchen in Hamburg. Anke Bracht