Pin It

Wir sind gekommen um zu bleiben! Dass wir immer wieder fasziniert sind von den schönen Ecken unserer Heimatstadt Hamburg ist keine wirklich große Neuigkeit, oder? Zu unseren Lieblingsplätzen gehört natürlich auch ganz standesgemäß der Hamburger Hafen und seine imposanten Schiffe – und den holen wir uns jetzt nach Hause. Zumindest ein bisschen.

Für ein Containerschiff haben wir zwar keinen Platz im Wohnzimmer, dank Philippi können wir aber zumindest auf unserem hauseigenen Poller sitzen und uns vorstellen, wie die großen Kähne an uns vorbeiziehen. Die heimatverbundene Sitzgelegenheit ist nicht nur eine Hommage an Philippi’s „Tor zur Welt“, sondern sorgt dank seinem außergewöhnlichen Design, das aus der Feder von Andreas Ostwald stammt und optisch einem Poller nachempfunden ist, eben auch für das gewisse Feeling nach Meer. Sowohl Indoor als auch Outdoor.

Erhältlich ist das gute Stück entweder verzinkt in Dunkelgrau-Matt oder mit einer hochglänzenden Nickeloberfläche – besonderen Charakter verliehen bekommt es zusätzlich durch das Tau des Schoners Seacloud! Also bitte in diesem Fall NICHT die Leinen los machen… Julia Knobe
fu_2016-philippi-logo