Pin It

In der Uni sitzen und kein Essen dabei haben? Schlecht. Zum Automat gehen der mit vielen ungesunden Schokoriegeln oder langweiligen Müsliriegeln bestückt ist? Noch viel schlechter. Glücklicherweise gibt es eine gesunde Alternative: den Flapjack. Und weil sich “gesund” ja immer so anhört, als könnte das garantiert kein vollwertiger Snack für zwischendurch sein, ist hier die noch bessere Nachricht: der Flapjack schmeckt auch noch.

Für alle Nicht-Engländer, die nur Bahnhof verstehen wenn sie den Begriff Flapjack hören. Die Riegel von Hafervoll werden nach alter, britischer Tradition gebacken und haben daher auch ihren außergewöhnlichen Namen. Hier werden nämlich keine Maschinen zur Herstellung verwendet – Hafervoll setzt auf Handarbeit und den guten alten Backofen. Das Ergebnis: natürliche Rostaromen und ein saftiger, frischer Müslikuchen.

Und wo natürlich drauf steht, ist auch nur Natur drin. Echter Bienenhonig, Haferflocken und Nüsse – also der perfekte Sattmacher für zwischendurch. Aber das ist auch noch nicht alles, es gibt immerhin sechs verschiedene Sorten, wie zum Bespiel Aprikose & Mohn oder Banane & Paranuss.

Zu kaufen bis jetzt in einigen Rossmann Filialen oder im Online-Shop – auch in der praktischen gemischten Boxen erhältlich, damit man sich gar nicht erst zwischen einer Sorte entscheiden muss. Julia Knobe

 

fu_2015_hafervoll_logo