Pin It

Eine hanseatische Brillenmanufaktur, die mit ihren Sehhilfen den waschechten Hamburger widerspiegelt: Zeitlos, elegant und individuell. Dem Gründer und Designer der qualitativ hochwertigen Gestelle, Nikolai Bender, ist die eigene Garage zu klein geworden – deswegen finden wir ihn jetzt mit seinen helfenden Händen stilecht am Hamburger Ballindamm.

In der Kollektion der handgemachten Brillen, die momentan ein breites Angebot von 20 Modellen in 50 verschiedenen Farben umfasst, schlummert italienisches Temperament: Dank des Baumwollacetats aus einem Familienbetrieb in Italien kann Nikolai Bender nicht nur diverse Farben, sondern auch sämtliche Sonderformen herstellen. Produziert wird ausschließlich in kleinen Stückzahlen – alles maßgefertigt, alles abgepasst auf die individuellen Wünsche des Kunden. Ob klassisch schwarz oder mutig im Leo-Look, für kleine und große Nasen: Hier findet jeder das passende Accessoire, um die Welt wieder klarer zu sehen.

„Ha brima!“ würde der Schwob sagen, wenn er etwas ganz besonders prima findet! Und da wir in der Redaktion zum Teil schwäbischen Migrationshintergrund haben, dürfen wir diesen Ausdruck ganz offiziell ebenfalls benutzen: Ha brima, HABRIMA! Julia Knobe

fu_2016-habrima-logo