Pin It

„Immer rein in die gute Stube!” Das lassen wir uns nicht zweimal sagen! In ihrem Stübchen hat es sich Ladenbesitzerin Martina John gemütlich gemacht, sodass wir in ihren schönen Shop im Herzen der Dresdner Neustadt nur allzu gerne eintreten. Zwischen recycelten Kostbarkeiten, nostalgischen Flohmarktschätzen und liebevoll gestalteten Fair-Trade-Produkten lässt es sich im Reich von Martina John nämlich ganz wunderbar die Zeit vertreiben. Hier wird zum Stöbern eingeladen, unser Entdeckergeist geweckt.

Gerade heute, wo die Uhren um einiges schneller zu ticken scheinen und das Wort „Konsum” so ganz und gar nichts mehr mit dem Wörtchen „Genuss” gemeinsam hat, konzentriert sich die gebürtige Dresdnerin verstärkt auf einen nachhaltigen Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen. Wohnaccessoires, Möbelstücke und Schmuck findet sie deshalb nicht beim Händler oder gar im Katalog – Flohmärkte rund um Leipzig, den Harz und sogar Belgien sowie die eigene Familie und Freunde sind ihre Schatzkiste. Zuhause angekommen, haucht sie den „abgerockten“ Schmuckstücken in ihrer Ladenwerkstatt GUTE STUBE mit Farbe, Stoff und einer Extraportion Liebe wieder neues Leben ein. Schreibtischstuhl, Bilderrahmen, Blumenvase oder Wannensofa (!) – den gewissen Nostalgie-Faktor haben sie alle.

Neben den oldschool Flohmarkt-Fundstücken haben sich aber auch die Produkte der englischen Firma NKUKU ein Plätzchen in ihrer Stube gesichert. Die setzen nämlich ebenso wie Martina auf  handgemachte, stilvolle, umweltfreundliche und obendrein fair-gehandelte Produkte. Die GUTE STUBE? Ein echtes Fundstück – und das nicht nur für Dresdner! Tabea Albrecht

 

Gute Stube_logo