Pin It

Grünblaugrau sind alle meine Farben, grünblaugrau ist alles was ich… noch nicht habe aber brauche! Im Kölner Westen leuchtet ein Fundstück auf unserer „Will ich hin“-Karte ganz besonders hell: Das herrliche Ladengeschäft Grünblaugrau in der Venloer Straße, das nicht nur von seinen unverwechselbaren Möbelstücke, den süßen Papeterie-Produkten und den herrlichen Wohnaccessoires lebt, sondern vor allem auch von der geballten Frauen-Power dahinter!

Angefangen hat alles mit Vintage-Möbeln und einem Schaufenster: Kathrin Radermacher liebt die Patina der absolut einzigartigen Möbelstücke, die sie mit viel Herzblut aussucht und zum Teil aufarbeitet und die sie vorher in ihrem ersten eigenen Laden – der Waage vier – ausgestellt hat. Carolin Akstinat hat eine hohe Affinität zu schönen Dingen (wir kennen das Problem) und hat auf Grund dessen ihr Schaufenster in Ehrenfeld nur zu gerne als Schaufläche für verschiedene spannende Projekte und Produkte untervermietet. Auch die Waage vier hat dort einige Zeit ihr Lager aufgeschlagen – und so kam eins zum anderen. Die beiden Damen des Hauses haben sich so gut verstanden, dass sie nun gemeinsame Sache machen!

Das Shop-Konzept des grünblaugrau-äugigen Power-Duos ist übrigens äußerst lebhaft: Das Interieur ändert sich stetig, denn alles was im Laden steht, soll und darf gekauft werden! Den Zweiflern keine Chance – Kurzentschlossene und Schockverliebte sollten besser schnell zugreifen, bevor einem das begehrte Stück vor der Nase weggeschnappt wird. Neben den individuellen Möbeln erstöbern wir im Grünblaugrau von Donnerstag bis Samstag auch allerhand Dekoratives von erfrischenden und jungen Designern: Mit dabei sind Hippie-Wandbehänge von California Dreaming, nice nicenicenice-Kissen aus Aachen, kreative Papeterie von redfries oder Kork-Lehm-Lampen aus dem Hause maailma. Alles, was einen außerordentlichen Fundstück-Stempel verdient hat eben. Ladies, ihr habt alles richtig gemacht! Julia Knobe

FU_2016-gruenblaugraun-logo