Pin It

Vorherige Runde:
Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk und damit einen der poppigen Kunstdrucke von redfries haben Eva-Maria Füllgrabe und Inge Werner gewonnen. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit Eurem Gewinn!

Neue Runde:
Der letzte Tag im Jahr. Hui, die Zeit rast schon wieder wie im Flug. Wir hoffen Euer Jahr war genauso freudig, herzlich, turbulent, aufbrausend und abenteuerlustig wie unseres. 2016 streckt schon seine Fühler nach uns aus und in ein paar Stunden ist es dann tatsächlich soweit: Auf geht’s, mit Sack und Pack ins neue Jahr! Damit der Sprung auch richtig gut funktioniert, senden wir Euch zusammen mit der wunderbaren Simone Bauditz von Küchenzirkus schon mal einen herzlichen Neujahrs-Willkommensgruß und verlosen das hölzerne Schneidebrett „Willkommen“ von Studio Roof. Das Schneidebrett besteht aus massivem Buchenholz und macht nicht nur beim Schnippeln, sondern auch beim Servieren eine stets gute Figur!

Küchenzirkus_Schneidebrett Willkommen

Was Ihr für das Schneidebrett „Willkommen“ von Küchenzirkus tun müsst?
Gebt uns einen Like auf unserer facebook-Seite und schreibt uns bis Mittwoch, den 06.01.2016 eine Mail an gewinnspiel@fundstuecke.de. Die Frage lautet:

+++ Welches Gesellschaftsspiel wird traditionell am Silvesterabend praktiziert, bei dem ein Stück Blei die Hauptrolle spielt? +++

Wichtig: Vergesst bitte nicht eure Adressdaten anzugeben, sonst findet der Gewinn den Weg so schlecht!

Wir drücken die Däumchen und wünschen toi, toi, toi!
Euer fundstücke-Team

 

 

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Fundstücke Gewinnspiel ist kostenlos.
Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren
Die Gewinner werden nach Gewinnausgabe direkt per Email benachrichtigt.
Es wird freigehalten die Gewinner auf der Homepage namentlich zu erwähnen, sofern diese nicht ausdrücklich widersprechen.
Personenbezogene Daten werden gem. dem gültigen Datenschutzgesetz behandelt und nicht an Dritte zu Werbezwecken weitergeben.
Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.