Pin It

Wie wäre es, in einer Welt zu leben, wo Freunde des guten Geschmacks zueinader finden? Genussvoll, lautet die Antwort und für eben diesen täglichen Genuss, die großen und kleinen Gaumenfreuden, steht das regionale Feinkostkonzept Gepps. Gründer Dr. Alexander Gepp hat an inzwischen zwölf Standorten in München (Pasing Arcaden, Riem Arcaden und pep Neuperlach), Regensburg, Nürnberg, Passau, Augsburg, Siegen, Frankfurt und Hamburg  seine Idee von Feinkost umgesetzt. Eine weitere Filiale eröffnet in Konstanz.

Das Sortiment umfasst alles, was es zum Kochen und Genießen braucht – von Essigen und Ölen über Gewürze und Kräuter bis hin zu Pasta, Weinen und Spirituosen. Doch auch jenseits der Ladenkasse steht man den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Unter der Rubrik “Goodies” kann man sich auf der Homepage schön gestaltete Folder mit Warenkunde und Rezeptideen herunterladen. Eine gute Idee. Auch gelungen: Die Verpackungen. Wer die Delikatessen verschenken will, lässt sie vor Ort in eine stabile Papiertüte einnähen – inklusive dekorativem Aufnäher. Auf dem stehen dann so schöne Sätze wie “Mund auf – Augen zu”. Anke Bracht

gepps_logokreis_cmyk