Pin It

Hiermit sprechen wir eine ausdrückliche Warnung aus, denn ein Besuch im Frölich & Kaufmann Online-Shop kann süchtig machen. Vor allem bibliophil veranlagte Menschen, Kunstliebhaber und Sammler schöner Wohnaccessoires und Designobjekte werden hier ihr Herz verlieren.

Der 1978 gegründete Frölich & Kaufmann Versand gilt unter Kunstliebhabern als der „Katalog der Kataloge“, finden sich hier doch über 51.000 Kunstbücher aus den Disziplinen Malerei, Design, Fotografie oder Archäologie. Dazu gesellen sich im Grafik-Katalog, von der Kunstszene fast unbemerkt, Grafiken, Vorzugsausgaben, Reprints und hochwertige Drucke von Künstlern wie Christo, Niki de Saint Phalle, Anne Hauser oder Alfred Hrdlicka.

Als wenn das nicht schon genug wäre, gibt es auf der Unterseite Cultous eine schier unermessliche Auswahl an schönen Dingen, die uns den Alltag versüßen und von unserem guten Geschmack zeugen. Da wäre beispielsweise der Yellow Tool Pen. Der Ferarri unter den Schreibgeräten notiert brav weltbewegende Gedanken und wichtige Notizen, gleichzeitig ist jedoch auch ein Schraubenzieher, eine Wasserwage und ein Lineal integriert. Da kann im Leben doch eigentlich nichts mehr schieflaufen.

Und wenn dann doch mal trübe-Tassen-Wetter ist und man das Licht am Ende des Tunnels nicht mehr sieht, hilft die Little Sun Solar-Leuchte, denn die hochleistungsfähige Solarlampe von Künstler Olafur Aliasson und Ingenieur Frederik Ottesen sieht nicht nur aus wie eine kleine Sonne, sie spendet Tag für Tag Licht und Liebe.

Und da wir ja wissen, das der Kreislauf des Lebens ewig ist, kommt uns der Ewige Kalender von Designer Gideon Dagan gerade recht. Der wurde übrigens eigens für das Museum of Modern Art in New York entworfen, und die Damen und Herren dort, kennen sich ja bekanntlich ganz gut aus in dem Metier.

Und…ok, ok, wir hören ja schon auf und denken, es ist jetzt auch klar geworden, dass Frölich & Kaufmann der Hit ist. Aber sagt nicht, wir hätten auch vorher nicht gewarnt. Janny Schulte

 

 

fu2016_froelichkaufmann