Pin It

Move? Love? Fove? Ja, was denn nun? Um die überwältigende Schmuckkollektion der jungen Frederica Prock zu beschreiben, fehlen uns eigentlich die Worte. Aber müssten wir unsere Gefühle dennoch zum Ausdruck bringen würden wir sie so beschreiben: „Far more than love“. Und da wären wir dann. Fove.

Ein abgeschlossenes Studium an der Akademie für Mode & Design, eine Mutter mit künstlerischer Ader und ein Vater, der ein Händchen für alles Technische hat – das nennen wir mal glückliche Fügung. Kein Wunder, dass die sorgfältige Bastlerin ihr Hobby zum Beruf gemacht hat: Seit 2012 arbeitet die einflussreiche Gestalterin an ihren ausdrucksstarken Kollektionen, die unsere weiblichen Züge erfolgreich unterstreichen.

Imposante Statement Ketten, stattliche (Ohr)Ringe und hinreißende Armbänder aus rostfreiem Stahl – alle mit platiniertem Rosé Gold, Gold, Silber oder Titan ausgestattet. Die reine Komposition aus harmonischen Formen und leuchtenden Highlights überzeugt potentielle Trägerinnen von den tollen Stücken. Sendagi, Montjuic, Avid und Eixample – wir wollen sie alle! Julia Knobe

FU_2016-fove-logo