Pin It

Wenn die ganze Familie beisammen ist, die Smartphones lautlos gestellt werden, das Haus nach Glühwein, Braten und verbrannten Plätzchen duftet, Kultlieder mehr schlecht als recht geträllert werden und die Kirche ausnahmsweise auch mal von innen betrachtet wird, dann ist es wieder diese eine Zeit im Jahr, in dem der bärtige Weihnachtsmann und das himmlische Christkind ihren Hauptberufen nachgehen: Geschenke verteilen. Falls die beiden noch Anregung suchen, um unseren Wunschzettel abzuarbeiten, hätten wir da einen ziemlich guten Tipp: den FALKENBERG Concept-Store.

Namensgeberin und kreative Seele des Hauses ist die studierte Kunsthistorikern und Juristin Sabine Falkenberg. Ihr Grundgedanke: Traditionelle Designklassiker werden in heller und inspirierender Atmosphäre mit faszinierenden Newcomern verkuppelt. Dank der liebevoll ausgesuchten Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen – unter anderem Design, Mode, Technik – ist der helle Concept Store im schönen Schwabing nicht nur für Stammkunden Lieblingsplatz und Designparadies zugleich, sondern auch die Laufkundschaft verweilt häufig wesentlich länger als ursprünglich geplant. Liegt vermutlich nicht nur an den schönen Dingen, sondern auch an Frau Falkenberg selbst. Die Showroom-Repräsentatin von Fritz Hansen versteht ihr Handwerk und gibt dieses liebend gerne mit Hilfe von stilsicherer und individueller Beratung an ihre Gäste weiter. Was ein Glück, dass sie doch nicht beim Thema Jura geblieben ist.

Die Franz-Joseph-Straße ist natürlich nicht nur zur Weihnachtszeit einen Besuch wert. Wir würden uns am liebsten jede Woche eine kleine Dosis FALKENBERG abholen – wären da bloß nicht diese verflixten 787 km zwischen uns… .Aber was soll’s – für solche Laden-Schmankerl ist uns keine Reise zu weit und da lassen wir auch ganz ohne schlechtes Gewissen jegliche Online-Shopping-Portale links liegen. Julia Knobe

 

Bildschirmfoto 2015-12-15 um 16.41.40