Was verbinden Sie mit veganen Speisen? Bloß Grünzeug und keinerlei Leckereien? Das geht wohl vielen so. Doch bei fairy food auf der Langen Reihe in Hamburg gewinnt man schnell neue Einblicke in die vegane Küche. Fairy food wurde von Kirsten Mulach ins Leben gerufen, die lange Zeit auf der Suche nach der für sie perfekten Ernährung war. In der veganen Lebensweise hatte sie diese schließlich gefunden. Doch sie musste schnell feststellen, dass das Angebot für Veganer klein und eintönig war.

Daraufhin gründete sie fairy food und beweist damit, dass auch veganer nicht nur von Salatblättern leben. Ein Blick in das Menü zeigt, dass es durchaus leckere Hauptspeisen und Desserts gibt. Wer immer noch nicht überzeugt ist, sollte unbedingt mal im Shop vorbeischauen. Denn wie Kirsten Mulach sagt: „Ein mal wöchentlich vegan ist schon weltbewegend“ und probieren geht über studieren. Melanie Rega